Temperatur Screening | Kontaktlos den Zugang regeln

| Erhöhte Körpertemperaturen automatisch erkennen!

Wie können Körpertemperaturmessungen berührungslos und automatisiert vorgenommen werden? Was können neue Konzepte und Möglichkeiten der Temperaturmessung sein? Nehmen Sie Fieber Screenings mit dem Garrett SmartScan™ vor!

Bei der Personenbeförderung, größeren Veranstaltungen oder in Behörden werden weitere Sicherheitsmaßnahmen in der Einlasskontrolle immer wichtiger. Die öffentlichen Instanzen helfen die Verbreitung gefährlicher Infektionskrankheiten durch konsequente Personenkontrollen zu minimieren.

  • Grundsätzliches zu Körpertemperaturmessungen
  • Was bedeuten erhöhte Körpertemperaturen?
  • Automatisierte Messungen als Lösung
  • Zentral gesteuerte Messungen
  • Vorteile von Durchgangsdetektoren
  • Welche Security Detektoren?
  • DTI Know How

temperatur-messung

Durch die Öffnung vieler Geschäfte, Büros und Institutionen nach den Ausgangsbeschränkungen sind viele Unternehmen gefordert, ihre Mitarbeiter und Kunden bestmöglich zu schützen. Das Messen der Körpertemperatur spielt dabei eine wichtige Rolle. Was in Flughäfen, Häfen, Bahnhöfen oder Fernbusstationen seit langem durchgeführt wird, stellt viele Unternehmen und Institutionen vor große Herausforderungen. Zur Überprüfung sind vielfach zusätzliche Sichterheitsmitarbeiter erforderlich. Übliche Methoden der Temperaturmessung erfordern einen direkten Personenkontakt und erhöhten zeitlichen Aufwand. Bei größerer Anzahl von Menschen ist eine Körpertemperaturmessung per Stirnthermometer zu aufwändig. Gleichzeitig bringt das Messen der Körpertemperatur durch Hilfspersonal auch Probleme in Sachen Hygiene und Datenschutz mit sich. Mit einem Detektor kann mühelos ein Abstand von 1,5 m gut eingehalten werden. Es können schwerwiegende Krankheiten wie das Coronavirus (2019-nCo, Covid-19, SARS-CoV-2), das schwere akute Atemwegssyndrom (SARS), der Ebola-Virus (EVD) oder das „Middle East Respiratory Syndrome Coronavirus“ (MERS-CoV) sein, dass erhöhte Körpertemperaturen veranlasst. Nun sind neue Sicherheitskonzepte gefragt, die eine berührungslose und automatische Messung der Körpertemperatur ermöglichen und gleichzeitig den Zugang zu Gebäuden kontrollieren. Künftig werden auch Theater, Konzerthallen, Universitäten, ... sich mit neuen Sicherheitskonzepten befassen müssen.

Was bedeuten erhöhte Körpertemperaturen?

Personen haben normalerweise eine Körpertemperatur um 37° Grad Celsius. Als Fieber wird eine Erhöhung der Körpertemperatur über 38° Celsius bezeichnet. Das kann vielerlei Ursachen haben. Meist steckt eine Infektion mit Viren oder anderen Krankheitserregern dahinter. Typische Begleiterscheinungen sind ein beschleunigter Puls, Schweißausbrüche, Schwindel und leichte Wahrnehmungsstörungen. Bei Temperaturen über 39° oder sogar 40°C sollte man auf jeden Fall entgegenwirken und mit ätzlicher Hilfe versuchen das Fieber zu senken. Fieber ist ein Zeichen, dass das Immunsystem gegen Infektionen im Körper kämpft. Bei 38,5° C schwächt es Bakterien und Viren. Um schneller auf höhere "Betriebstemperatur" zu kommen, erzeugt der Körper anfangs Wärme durch Muskelzittern (Schüttelfrost). Es kann allerdings eine Überwärmung des Körpers entstehen bei z.B. wirklich hoher Außentemperatur, heißen Getränken, ... Bei Frauen verändert sich die Körpertemperatur hormonell bedingt über den Monatszyklus in einem gewissen Zeitraum um etwa 0,5°C. Bei älteren Menschen verläuft eine Infektion häufig ohne Anzeichen von Fieber. Etwa 20 % bis 50 % der älteren Menschen reagieren auf eine akute Infektion anders als in jungen Jahren. Unspezifische Krankheitszeichen wie Appetitlosigkeit, Unruhe, Verwirrtheit oder Abgeschlagenheit zeigen sich häufiger als "richtiges" Fieber. Daran sollte man denken, um Infektionen nicht zu übersehen! Die Körpertemperatur verändert sich auch im Laufe eines Tages. Bei gesunden Menschen werden morgens durchschnittlich im Mund 36,2°C gemessen. Im Laufe des Tages steigt die Temperatur im Mund um bis zu 1°C an auf rund 37,5°C.

Temperatur Screening | Berührungslos und automatisiert

Rüsten Sie die Garrett Durchgangsdetektoren mit dem SmartScan™ auf! Als Upgrade ist der Aufsatz bestellbar. Das Temperatur-Screening über SmartScan™ erlaubt die genaue, rückwirkungsfreie, berührungslose und flächenhafte Erfassung von Körpertemperaturen. Sie sind damit sehr gut geeignet, rasch und einfach erhöhte Körpertemperaturen zu detektieren, die Hinweise auf eine mögliche Virusinfektion der dem Screening unterzogenen Personen sein können. Selbstverständlich muss nach einem Hinweis von einem Detektor eine weitere Untersuchungsmethode anschließen, die eine sichere Positiv- oder Negativaussage einer Erkrankung zeigen und die entsprechenden ärztlichen Maßnahmen auslösen!  Der SmartScan™ ist kein medizinisches Geräte zur Fieberdetektion sondern ein technisches Messgeräte zur Personenkontrolle. Man sollte sich nicht nur oder hauptsächlich auf die von SmartScan™ durchgeführten Messungen verlassen, um eine Krankheit zu diagnostizieren oder auszuschließen und einen Arzt hinzuziehen. Eine von SmartScan™ angegebene erhöhte Körpertemperatur sollte von qualifiziertem Fachpersonal nach Gesundheitskontrolle-Praktiken und -Vorgängen mit medizinischer Ausrüstung untersucht und bestätigt werden.

Zentral gesteuerte Messungen

Von einer zentralen Stelle können die berührungslosen Messungen verfolgt werden. Die Durchgangsdetektoren sind netzwerkfähig. Die Durchgänge der Personen können über Bildschirm kontrolliert werden. Sie können eine statistische Analyse über Netzwerk mit einem iC-Modul durchführen. Mit dem iC-Modul kann ein oder viele Durchgangsdetektoren mit einem Laptop oder Desktop-PC verbunden werden. Entweder über Kabel oder wireless. Das Modul wird in Verbindung mit einem Ethernet-Netzwerk (10/100baseT) oder Wireless (Wlan) und einem PC verwendet. Dadurch können eine Echtzeit-Überwachung und Diagnose aus der Ferne vorgenommen werden und erhöhen die Sicherheit. Der interne Datenspeicher zeichnet alle Änderungen an den Einstellungen und Durchgangsverkehr und Alarmverkehr zur analytischen Bewertung auf. Es ermöglicht die Steuerung, Echtzeitüberwachung und -diagnose von einem entfernten Standort aus. 

netzwerk-garrett

Vorteile eines Durchgangsdetektors

Das Zubehör für das berührungslose Temperatur-Screening wird als Ausstattungskomponente für die Garrett PD 6500i oder MZ 6100-Durchgangsmetalldetektoren angeboten und kann leicht auf bereits installierten Garrett PD- oder MZ-Detektoren nachgerüstet werden. Großer Vorteil sind die gleichzeitige Gesundheits- und Sicherheitskontrollen ohne lange Warteschlangen! Es ist kein zusätzlicher Screening-Schritt erforderlich, um die Temperatur zu messen. Das SmartScan-System scannt die Temperatur, liefert der durchgehenden Person und Bediener diskret eine „Weitergehen“- oder „Stehenbleiben“-Anzeige und ermöglicht einen reibungslosen Ablauf der Kontrolle mit dem Detektor. Das Temperatur Screening und die Metallerkennungsfunktionen können unabhängig voneinander oder zusammen für den gleichzeitigen Betrieb verwendet werden.

Welche Security Detektoren?

Magnascanner PD 6550i Dual Optics Security Durchgangsdetektor für Ihren Veranstaltungsschutz! Der Garrett PD 6500i IP65 Dual Optics bietet eine einzigartige Pin-Point-Technologie und unvergleichbare Diskriminationseigenschaften. Dieser erweiterte Pinpoint Durchgangs-Metalldetektor wurde für den leichten, maximalen und hohen Personendurchsatz und kompromisslose Sicherheit in der Personenkontrolle entwickelt. Der PD 6500i ist der Durchgangsdetektor, der weltweit von Sicherheitsprofis bevorzugt wird. Er behält alle Einstellungen, auch wenn er vom Stromnetz getrennt wird und benötigt keine Kalibrierung, nachdem er ein- bzw. ausgeschaltet wurde. Es wird keine zusätzliche Batterie für den Speicher benötigt. Mit international verständlichen Ampelsymbolen werden in Augenhöhe eine "rote Stop-Hand" oder ein "grünes Gehen-Symbol" angezeigt und durch die komfortable Augenhöhe die Durchgangsrate erhöht. Der PD 6500i arbeitet mit der Advanced Broadband Technology und bietet eine verbesserte Objektanalyse, eine ferrous (Eisen) und non-ferrous (Nicht-Eisen) Waffendetektion und Diskrimination (Erkennen von Edelmetallen). Mit praktischem Zählwerk. Voreingestellte Programme wählbar. Mit diesem Security Durchgangsdetektor können Sie auch im Außenbereich ohne Probleme arbeiten. Mit Lenkrollen ist er nur von einer Person verschiebbar.

| auch für den Außenbereich wetterfest (IP65)

Preis auf Anfrage
» zum Garrett Magnascanner PD 6500i Dual Optics
» zum Garrett Magnascanner PD 6500i IP65 Dual Optic

 

Mit dem SmartScan™ Screening-Aufsatz für Durchgangsdetektoren berührungslos die Temperatur der Besucher messen und den Schutz bei der Personenbeförderung, Veranstaltungen oder in Behörden / Gerichte erhöhen. Menschen mit erhöhter Körpertemperatur erkennen und beiseite nehmen. Mit der Garrett SmartScan™-Screening können berührungslose Körpertemperatur-Messungen während der herkömmlichen Sicherheitskontrollen ohne zusätzliches Aufsehen zu erregen durchgeführt werden. Durch die nahtlose Integration vom SmartScan™ in die Garrett-Durchgangs-Metalldetektoren verwandeln sich die Sicherheitskontrollpunkte in effiziente, multifunktionale, kontaktfreie Stationen. Einfach als "Add-on" für den Garrett MZ 6100 und PD 6500i oberhalb des Torrahmens anbringen und die zusätzlichen Features unkompliziert nutzen. Kontaktfreie und kostengünstige Temperatur-Screenings selbst bei hohem Personendurchlaß. Gerade in Pandemiezeiten sehr nützlich!

Preis auf Anfrage
» zum Garrett SmartScan

 

DTI Rent Referenzen 

Garrett Metal Detectors (Garrett) und DTI haben jahrelange Erfahrung mit der Planung, der Installation und dem Betrieb von Sicherheitseinrichtungen zum Veranstaltungsschutz mit Metalldetektoren. Die Erfahrungen reichen von kleinen (ein oder zwei Detektoren) bis zu sehr großen (900 Detektoren) bei Olympischen Spielen. Garrett und DTI bevorzugen bei der Planung von Sicherheitseinrichtungen immer eine enge Zusammenarbeit mit den Kunden. Jeder Anwender hat besondere Umstände im Veranstaltungsschutz zu beachten und benötigt entsprechend eine eigene Lösung. Garrett und DTI sind immer gern bereit, individuelle Lösungen zum Schutz der Veranstaltung zu planen und zu realisieren.

referenzen-metalldetektoren-mieten

Unsere Referenzen zeigen eine Auswahl an Veranstaltungen, die wir mit unserer Sicherheitstechnik gesichert haben.

veranstaltungsbeispiele-gemietete-detektoren-4

Unsere Veranstaltungsbeispiele zeigen den unkomplizierten Aufbau von Gepäck- und Personenkontrollen. So erhöhen Sie die Sicherheit über den Einsatz von Gepäck Röntengeräten, Security Metalldetektoren und Sicherheitsausstattung aus unserem hochwertigen Security Equipment. 

Oder mieten Sie unsere Sicherheitsdetektoren
für Sicherheitskontrollen!

dti-rent

 

Gerne prüfen wir die Kompatibilität Ihres Durchgangsdetektors unverbindlich, senden Sie uns hierzu einfach die Seriennummern der Geräte als Foto oder per Mail! Sie sind sich nicht sicher, welches Produkt für Ihre Anwendung das richtige ist oder haben noch keinen Durchgangsdetektor im Einsatz? Gemeinsam finden wir die perfekte Lösung für Ihre Situation. Für eine individuelle und unverbindliche Beratung steht die DTI Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mehr Info´s zu Durchgangsdetektoren: 02133/979020
Oder unter info@dti-gmbh.de

dti-3-jahre-garantieCoWbt8MjGphpr

Wir möchten darauf hinweisen, dass sich die gesetzlichen Vorgaben im ständigen Wandel befinden und sich auch regional immer wieder verändern. Wir übernehmen keine rechtliche Gewähr. 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel