Garrett ACE 300i™

319,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 2 Werktage

  • 13194
ACE 300i™ mit Kopfhörer | Preissieger für Einsteiger! Der Garrett ACE 300i Metalldetektor für... mehr
Produktinformationen "Garrett ACE 300i™"

ACE 300i™ mit Kopfhörer | Preissieger für Einsteiger!

Der Garrett ACE 300i Metalldetektor für Einsteiger zeichnet sich durch 5 wählbare Suchprogramme aus. Mit 1,27 kg ist er ein Leichtgewicht. Der Metalldetektor ist für die ganze Familie und auch prima für Kinder geeignet. Die moderne Technik, die robuste Konstruktion und das sportliche gelbe Design stehen für jahrelange Suchfreude.

special-price-jpg

Kaufen Sie den ACE 300i mit Extras!

DTI SPECIAL  |  ACE 300i inklusive Fundtasche, Pinpointer, Abdeckklappe, Headset und Handbuch » SPECIAL PRICE

Garrett Ace 300

Der Garrett ACE 300i gehört zur meistverkauftesten Serie unter den Einstiegs-Metalldetektoren. Garrett hat der beliebtesten Serie ein Update "i" verordnet. Die Metallobjekte kann man im Display nach Leitzahlen „Digital Target ID“ unterscheiden. Die Leitzahlwerte reichen von 0-99. Dank der noch schärferen Audiotönen ist eine noch bessere Metallunterscheidung möglich. 8 Empfindlichkeitsstufen können eingestellt werden und mit der Einstellung des Kerbenansprechmusters Müllfunde vermieden werden. Mit der Pinpoint-Funktion können finale exakte Suchen vorgenommen werden.

Der Metalldetektor ist perfekt für die Suche nach Münzen, Relikten, kleinen Goldnuggets und anderen Schätzen geeignet.

|  Metalldetektor für Einsteiger

 

Suchprogramm einstellen und lossondeln!

  1. ZERO-DISC - alle Metalle
  2. JEWELRY - Schmuckobjekte und ignoriert Metallmüll
  3. CUSTOM - Bedienereinstellung werden gespeichert
  4. RELICS - Blei, messing und Bronze werdn erkannt und Eisenteile ausgeschlossen
  5. COINS - Münzen und Müllobjekte wie Eisen und Metallfolie werden ausgeschlossen
  6. plus PINPOINTING Funktion (Extrabutton)

Suchtiefe bis max. 150 cm

Die Suchtiefe hängt von Bodenbeschaffenheit, Objektgröße und Suchspule ab. Der Garrett ACE 300i kann eine maximale Suchtiefe bis 150 cm für sehr große Objekte erreichen.

Wasserdichte Suchspule

Die Suchspule ist wasserdicht und sie können im flachen Wasser an Seen oder am Strand im Wasser sondeln. Das Gehäuse darf nicht nass werden. Es sollte vor Regen geschützt werden.

garrett-ace-300i-ruine

Nachfolger

Der Garrett ACE 300i ist der Nachfolger des Garrett ACE 250. Mit neuerer Elektronik und der digitalen numerischen Anzeige der Metalle. Der ACE 300i verfügt über eine verbesserte Diskriminierung von Eisen, der manuellen Bodensuche, One-Touch Tastendruckfunktion, grafische Objektanalyse, Eisentöne, Pinpointing und genauere Objektidentifizierung nach Zahlen. Die Eisenauflösung ist 3 mal höher als beim ACE 250 und zeigt die Überschneidung zwischen Fundobjekt und Eisen an.

Im Vergleich zum ACE 400i

Der Garrett ACE 400i hat eine leistungstärkere Suchsonde als der 300i  und kann über die höhere Arbeitsfrequenz mehr Suchtiefe erreichen. 8 Empfindlichkeitsstufen können bei ihm eingestellt werden. Der ACE 400i hat eigene "Iron Audio" Töne zusätzlich.

Metalldetektor für Kinder

Mit einem Kindergestänge für die ACE Serie (optional hinzubestellbar) können Sie den Metalldetektor für Kinder kürzen! 

 Auszeichnung | im Test

 Auf bestn.de/metalldetektor ist der Garrett Ace 300i zum "Preissieger" ausgezeichnet worden

Metalle nach der Leitzahl erkennen

Die "Digital Target ID" hilft Metalle zu identifizieren. Form, Größe und die Metallart bestimmen den Leitwert. Eisen und Stahl hat einen niedrigen Leitwert. Bronze, Silber, Blei, mittelgroße Schmuckstücke, ... haben einen mittleren Leitwert. Gold, große Schmuckstücke und große Münzen hat einen sehr hohen Leitwert. Bei höherer Mineralisierung steigt der Leitwert. 

Metalle über Töne heraushören

Der ACE 300i erzeugt drei verschiedene Töne. Wenig leitende Objekte haben einen tiefen Ton, mittelmäßig leitende Metall hört man über einen mittelhohen Ton und hochleitfähige Metall hört man über einen Klingelton.

Besondere Eigenschaften des ACE 300i im Überblick

  • digitale Objekterkennung in Ziffern, mit den Leitwertziffern 0 bis 99 erhält man noch genauere Metallunterscheidung
  • sehr schnelle Metallerkennung von “guten Objekten” in verschrotteten Böden
  • Graphic Target Analyzer™ (GTA): grafische Objektanalyse mit Cursor 
  • Ortungstiefe von 5 bis 20 cm wird ständig angezeigt
  • Empfindlichkeit / Tiefe: 8 Stufen
  • Leitwertbalken: 12 Segmente (Eisen Diskrimination: 6 Segmente)
  • Accept/Reject Diskrimination vorhanden
  • erhöhter Eisenauflösung: 3 mal höher als beim ACE 250, zeigt die Überschneidung zwischen Fundobjekt und Eisen an
  • verbesserte Audiotöne, schärfer und reaktionsfähiger

garrett-ace-300i-am-wasserlauf

Technische Spezifikationen

  • Arbeitsfrequenz: 8 kHz
  • Batteriestatusanzeige
  • One-Touch (Ein-Tastendruckfunktion)
  • Tonunterscheidung: 3 Stufen
  • Standardsuchsonde: 18 x 25 cm konzentrisch
  • Länge (verstellbar): 1,06 m - 1,29 m + Camlock 
  • in 3 Teile zerlegbar auf 60 cm
  • Kopfhörerbuchse 6,33 mm
  • Gesamtgewicht: 1,27 kg
  • Stromversorgung: 4 x 1,5 Volt AA Batterien

Lieferumfang des Garrett ACE 300i

  • ACE 300i Elektronikeinheit
  • 18 x 25 cm PROformance™ konzentrische -  wasserdichte Suchsonde
  • Sondengestänge mit Spulenbefestigungsset
  • Clear Sound Easy Stow Kopfhörer mit Lautstärkeregelung
  • Spulenschutz 18 x 25 cm
  • Abdeckkappe für die Elektronik
  • Anleitung in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
  • Handbuch für Schatzsucher

 

Schauen Sie auch unsere Special Prices ...

special-price-metalldetektor-shop

 3 Jahre DTI Garantie
dti-3-jahre-garantie

» Garrett ACE 300i Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung des Garrett ACE 300i mit... mehr

» Garrett ACE 300i Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung des Garrett ACE 300i mit Beschreibung des Bedienfeldes, Kurzanleitung, Paketinhalt, Detektormontage, Basisbedienelemente, Zielinformationen, Audiofunktionen, Auswählen des Suchprogrammes, Einstellung der Empfindlichkeit, Kerbenansprechmuster, Eiseneinstellungen / -überdeckung, Zielortung / Pinpointing, Prüfversuche, Tipps & Tricks für die Suche mit dem ACE 300i, Anleitung zur Fehlerbehebung, Batterietausch, Verhaltenskodex für Sondengänger & Schatzsucher, Sicherheitsvorkehrungen, Pflegeanleitung, Gewährleistung und Service, Zubehör, ...

» Garrett ACE 300i Datenblatt

Datenblatt zum Garrett ACE 300i mit Beschreibung zum Metalldetektor, herausragende Eigenschaften, Lieferumfang, besondere Eigenschaften, Einsatzbereiche, technische Spezifikationen, Spezial Zubehör, ...

» Vergleichstabelle zwischen Garrett ACE 200i, 300i und 400i

Vergleichstabelle zwischen dem Garrett ACE 200i, 300i und dem 400i in Bezug auf technische Eigenschaften, Funktionen und die größten Unterschiede.

Metalle nach Leitzahlen bestimmen Ziel-ID-Legende — Zeigt in Verbindung mit dem... mehr

Metalle nach Leitzahlen bestimmen

garrett-ace-300i-metalldetektor-display-obenbWRHz5frGeC5K

  • Ziel-ID-Legende — Zeigt in Verbindung mit dem Ziel-ID-Cursor den wahrscheinlichen Typ des Ziels an. Eisenhaltige Ziele werden in der linken Hälfte angezeigt, dünne oder schwach leitfähige Nichteisenziele in der Mitte und dicke oder hoch leitfähige Ziele in der rechten Hälfte.
  • Untere Skala — Zeigt das aktuelle Ansprechmuster an. Die aufleuchtenden Pixel zeigen die akzeptierten Ziele an und die weißen Pixel zeigen die abgelehnten Ziele an.
  • Ziel-ID-Cursor (obere Skala) — Zeigt alle Ziele an. erzeugt jedoch nur bei auf der oberen Skala akzeptierten Zielen einen Alarm wieder.
  • Digitale Ziel-ID — Erzeugt einen Wert zwischen 0 und 99 und identifiziert die Ziels genauer als der ID-Cursor.
  • Münztiefenanzeige — Zeigt die Tiefe einer Münze oder eines Ziels vergleichbarer Größe an. Hinweis: Bei Zielen, die größer sind als eine Münze, wird eventuell eine geringere Tiefe als die tatsächliche angezeigt; bei kleineren Zielen ist dies umgekehrt.

skala-400i

Bestimmen Sie das Metall nach seiner Leitzahl

Die Reichweite der Ziel-ID kann je nach Größe und Dicke des Ziels stark variieren, denn kleines und dünnes Metall leitet weniger Strom als dicke Metallteile. Außerdem können mineralisierte Böden Fehler der Ziel-ID verursachen, insbesondere bei kleinen Zielen. Tipp: Die Ziel-ID ist am zuverlässigsten, wenn sich das Ziel mitten unter der Suchspule befindet und die Suchspule flach und in konstanter Höhe über dem Boden bewegt wird.

5 Suchprogramme auswählen und lossondeln

Wählen Sie eines der voreingestellten Ansprechmuster oder den Modus CUSTOM, um selbst festgelegte Muster zu speichern. Scrollen Sie mit der Taste MODE durch die fünf Modi:

  • Modus ZERO-DISC — Erkennt jede Art von Metall. Alle 12 Ansprechsegmente sind eingeschaltet. Das bedeutet, dass kein Metallzielobjekt herausgefiltert (ausgeschlossen) wird. Dieser Modus sollte verwendet werden, wenn Sie alle Metallgegenstände finden wollen oder das Material des gewünschten Fundobjekts nicht bekannt ist. Schalten Sie in den Modus Zero-Disc, um Ziele mit inkonsistentem Signal zu orten. Solche Signale können ein Hinweis darauf sein, dass ein Müllziel in der Nähe eines guten Ziels liegt.
  • Modus JEWELRY — Dient zum Suchen von Schmuckobjekten wie Ringen, Armbändern, Uhren und Halsketten und ignoriert den meisten Metallmüll.
  • Modus CUSTOM — Kann vom Bediener und dem ACE 400i programmiert werden und behält die Änderungen bei, wenn der Detektor ausgeschaltet wird. Die werksseitige Voreinstellung für den Modus CUSTOM entspricht derjenigen des Modus COINS. Beginnen Sie mit diesem Ansprechmuster und passen Sie den Modus mit der Taste Annehmen/Ablehnen an. (Weitere Informationen, siehe Seite 92–93.)
  • Modus RELICS — Dient dazu, kleine Eisenteile auszuschließen, während gute schwach leitfähige Ziele wie Blei, Messing und Bronze erkannt werden.
  • Modus COINS — Dient zum Suchen nach allen Arten von Münzen und schließt Müllobjekte wie Eisen und Metallfolien aus. Einige gesuchte Objekte, die ähnlich wie Folie reagieren, werden eventuell übersehen. Es ist damit zu rechnen, dass auch Müllobjekte wie Aluminiumdosen ausgegraben werden.

 garrett-ace-300i-metalldetektor-display-unten

Empfindlichkeit einstellen

Drücken Sie die EMPFINDLICHKEITS-Taste, um die acht (8) Empfindlichkeitsstufen durchzugehen Verwenden Sie erhöhte Empfindlichkeitsstufen für sehr kleine oder sehr tief liegende Zielobjekte. Verwenden Sie niedrigere Empfindlichkeitsstufen, wenn sich der Detektor unberechenbar verhält (bei zu viel Metallmüll, bei stark mineralisiertem Boden oder wenn andere Metalldetektoren aktiv sind) und der Betrieb durch Ansprechmuster oder Veränderung der Arbeitsfrequenzen nicht normalisiert werden kann.

Wertlose Müllfunde vermeiden

Kerbenansprechmuster einstellen. Eliminieren Sie durch gleichzeitiges Drücken der Taste DISCRIM (+) oder (–) und der Taste ELIM (/X) Müllobjekte wie Folie und Flaschendeckel. Der ACE 400i hat 12 Segmente oder „Ansprechkerben“, die auf der unteren Skala angezeigt werden. Je nach Ihren Einstellungen kann eine beliebige Kombination dieser Segmente ein- oder ausgeschaltet werden. Es gibt zwei Hauptmethoden zum Ändern des Kerbenansprechmusters, um einen bestimmten Typ von Müll oder von unerwünschten Objekten abzulehnen. Verwenden Sie bei der ersten Methode die Tasten (+) oder (-) DISCRIM, um den Ziel-ID-Cursor nach links oder rechts zu verschieben. Drücken Sie anschließend die Taste (/X) um Segmente auf der unteren Skala direkt unterhalb des Ziel-ID-Cursors zu deaktivieren oder zu aktivieren. (Siehe Abbildungen auf der nächsten Seite.) Alternativ können Sie die Ansprechmuster auch nur mit der Taste (/X) modifizieren. Wenn bei der Suche ein unerwünschtes Ziel akustisch signalisiert wird, drücken Sie einfach die Taste (/X) um eine Kerbe auf dem Ziel-ID-Cursor zu erstellen. Wird das Ziel beim nächsten Mal erkannt wird, erzeugt der Detektor kein Audiosignal. Tipp: Mit den Ansprechmustern können aufspezifische Metallobjekte gefunden werden. Wenn z. B. ein Ohrring verloren gegangen ist, scannen Sie das Gegenstück im Modus ZERO-DISC. Schalten Sie dann mit DISCRIM und der Taste (/X) alle Segmente aus, bis auf das Segment des Ohrrings und einigen zusätzlichen Segmenten auf jeder Seite, um eventuelle ID-Abweichungen zu berücksichtigen.

Unterschiedliche Töne deuten können

Tone ID — Der ACE 300i erzeugt je nach Metalltyp und Leitfähigkeit des Ziels drei unterschiedliche Töne:

  • Hochleitfähige Ziele (Digital ID > 60) erzeugen einen speziellen Klingelton
  • MäßigbisschwachleitfähigeZiele (Digital ID zwischen 40-60) erzeugen einen mittelhohen Ton
  • EisenhaltigeZiele (Digital ID > 40) erzeugeneinentiefenTon
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Garrett ACE 300i™"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

TIPP!
Garrett Ace 250 Metalldetektor Garrett ACE 250
259,95 € *
Garrett ATX Garrett ATX™
2.495,00 € *
Versandkostenfrei
Garrett Ace Apex Metalldetektor Garrett ACE APEX™
ab 529,95 € *
Garret Ace 150 Metalldetektor Garrett Ace 150
189,95 € *
Fisher F11 Fisher F11®
225,00 € *
Versandkostenfrei
Garrett THD Hand Scanner Garrett THD™
ab 209,00 € *
Garrett SuperWand Handscanner Garrett SuperWand®
ab 239,00 € *
TIPP!
Garrett Handschuhe Garrett Handschuhe

Preis auf Anfrage

TIPP!